Therapieangebote
Bewegungstherapie und Sport

Körperliche Aktivität, sinnvoll und dosiert angewendet, setzt angepasste Reize, um wichtige Funktionen unseres Körpers zu fördern und zu unterstützen. Der Bewegungsapparat, das Herzkreislaufsystem, die Verdauungsorgane oder das Nervensystem werden durch Bewegungstherapie gleichermaßen angesprochen.

Des Weiteren ermöglicht die Bewegungstherapie in der Gruppe, die Beziehung zu anderen Menschen und Gegenständen erfahrbar zu machen, Gefühlsqualitäten wahrzunehmen, die Bewegungen des Anderen bewusst zu erleben und Entscheidungen zu treffen, wo, wann und mit wem Kontakt aufgenommen oder abgelehnt werden soll.

Das Angebot unserer Klinik umfasst Bewegungstherapie als Einzel- oder Gruppentherapie, Laufgruppen in der Natur verbunden mit Wahrnehmungsübungen und Übungen zum Urvertrauen, diverse Gymnastikangebote sowie die Möglichkeit zum Gerätetraining.

Nach ärztlicher Untersuchung wird individuell, dem Patienten und seiner Diagnosen entsprechend ein Bewegungs- und Sportprogramm erstellt. Dabei wird jeder „da abgeholt, wo er steht“ um körperliche Kondition und Wohlbefinden zu erlangen, aus seinem Schonverhalten und Teufelskreis herauszukommen. Wissenschaftlich ist bewiesen, dass Bewegung antidepressiv, schlaffördernd, immunsystemstärkend und anxiolytisch wirkt.